Angebote zu "Johannsen" (8 Treffer)

Frauen, die segeln als Buch von Tatjana Pokorny...
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Frauen, die segeln:30 Porträts. 1. Auflage 2016 Tatjana Pokorny, Lasse Johannsen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Frauen, die segeln. 30 Porträts - Lasse Johanns...
5,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Frauen, die segeln als eBook Download von Tatja...
22,90 €
Reduziert
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,90 € / in stock)

Frauen, die segeln: Tatjana Pokorny, Lasse Johannsen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Frauen, die segeln
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zeiten, da Segeln als reiner Männersport galt, sind lange vorbei ... aber gab es sie jemals wirklich? Ob in der heutigen Zeit Laura Dekker oder Jessica Watson, ob Juliane Hempel, eine der erfolgreichsten deutschen Konstrukteurinnen, oder ob die heldenhaften Geschichten der Piratin Grace O´Malley - Frauen haben eigentlich schon immer kräftig und erfolgreich mitgemischt im Segelsport. Zeit, diese Tatsache mit einem Buch zu würdigen. Die 30 im Buch porträtierten Frauen: - Kathrin Adlkofer (470er-Weltmeisterin, Olympiateilnahmerin, STG-Mitgründerin, Unternehmerin, Hamburg) - Florence Arthaud - Isabelle Autissier (Extremseglerin, Frankreich) - Sarah Ayton - Hanne Bense (führende deutsche ´´Antreiberin´´ für den weiblichen olympischen Segelsport, Hamburg) - Dee Caffari (1. Frau einhand in beiden Richtungen um die Welt, einzige Frau 3 x nonstop um die Welt, Großbritannien) - Sam Davies (Skipperin SCA im VOR) - Tracy Edwards (Whitbread-Skipperin, Großbritannien) - Virgine Heriot (1. Olympiasiegerin im Segeln, Frankreich) - Dawn Riley (u.a. erste America´s-Cup-Skipperin, USA) - Jessica Watson (jüngste Nonstop-Weltumseglerin, Australien) - Ulrike Schümann (Olympia-Vierte, Vize-Präsidentin VSaW, Berlin) - Ellen McArthur (Extremseglerin, Großbritannien) - Lara Vadlau (sehr junge olympische Goldjägerin, Überfliegerin, 470er-Favoritin für 2016) - Joan Lowell (Schauspielerin, Autorin der erlogenen Biografie ´´Ich spucke gegen den Wind´´) - Grace O´Malley (Irische Piratin) - Eleanor Creesy (Navigatorin des Klippers ´´Flying Cloud´´) - Käthe Bruns (erste Segelsportjournalistin) - Laura Dekker (jüngste Einhandweltumseglerin) - Kirsten Harmstorf - Juliane Hempel (erfolgreichste deutsche Konstrukteurin) - Kirsten Dubs (Deutschlands einzige Werftbesitzerin) - Naomi James (erste Einhand-Weltumseglerin auf der Route rund Kap Hoorn) - Elise Klaussner - Ella Maillart - Tanja Aebi (erste Frau, die mit ihrer Weltumsegelung einen Jüngsten-Rekord aufgestellt hat) - Gudrun Calligaro (erste Deutsche Einhand-Weltumseglerin, erste und bislang einzige Trägerin des Schlimbach-Preises) - Anne Davison (erste Einhandseglerin, die den Atlantik überquerte) - Maud Fotenoy (segelte gegen den Wind um die Antarktis) - Jeanne Socrates (älteste Einhand-Weltumseglerin)

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Faszination Meterklasseyachten
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus yachthistorischer Sicht steht das Wort Meterklasse für eine mehr als hundert Jahre währende Erfolgsstory. Und als ob das nicht schon genug wäre, markiert die Meterklasse-Formel auch den Beginn des international organisierten Leistungssegelsports. Grund genug, der Meterklasse einen opulenten Bildband zu widmen. Keimzelle der Meteryachten ist eine Londoner Konferenz im Jahre 1906. Anlass und Aufgabe der Konferenz ist es, eine Formel zu finden, nach der Yachten unterschiedlicher Konstruktion vergütungsfrei gegeneinander segeln können. Vater der Meterklasse-Formel ist Alfred Benzon. Das Innovative an seiner Formel ist, dass sie bei den Rumpfabmessungen nicht allein auf Länge und Breite abstellt, sondern mit dem sogenannten Gurtmaß auch die Freibordhöhe miteinbezieht. So entstehen schließlich elf Klassen. Sie heißen 5-, 6-, 7-, 8-, 9-, 10-, 12-, 15-, 19- und 23-Meterklasse - plus eine Klasse für Yachten mit beliebig höherem Rennwart. YACHT-Redakteur Lasse Johannsen stellt zusammen mit dem renommierten Yachtfotografen Nico Krauss folgende Klassen vor: - Die Fünfeinhalber - 5.5mR / 5.5.m IC Klasse - Die Sechser - 6mR - Die Achter - 8mR - Die Zwölfer - 12mR Ein weiteres Kapitel gibt außerdem einen Überblick über die exotischeren Klassen. Hinzu kommen Interviews mit Restauratoren, Besitzern und Experten der Meterklasseyachten wie Oliver Berking, Kaspar Stubenrauch, Josef Martin, Tim Street , John Lammerts van Buehren, Wilfried Beek, Luigi Lang und Juliane Hempel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Grazile Klassiker
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schärenkreuzer - schöner geht´s nicht Glänzendes Holz, schlanke Linien, lässige Segler: Man muss keinen Schärenkreuzer besitzen, um sich in die Schönheit der zeitlos eleganten Klassiker zu verlieben! Sie sind eine der beliebtesten Bootsklassen in den Segelrevieren am Bodensee und am Starnberger See. Aber auch auf der Ostsee und auf den Seen um Berlin, wo sie auch liebevoll als ´´rasende Zahnstocher´´ bezeichnet werden, können wir sie bewundern. - Prächtiger Bildband zum 111-jährigen Jubiläum der Bootsklasse - Fundiertes und spannendes Material zu den einzelnen Schärenkreuzerklassen - Texte und Interviews von Lasse Johannsen, Chefredakteur der Zeitschrift ´´Yacht Classic´´ - Bilder von Segel-Regatten und Detailaufnahmen der Boote von Nico Krauss - Vorstellung aller Reviere in Deutschland, die für Schärenkreuzer geeignet sind Was für ein Glück: Bootsklassiker vor der Motorsäge gerettet Mit über 1.200 Exemplaren sind die Schärenkreuzer eine der größten Klassikerfamilien. Erfunden wurde dieser Bootstyp in Schweden, um die engen Gewässer zwischen den Inseln, den Schären, befahren zu können. Da viele der historischen Boote nach Deutschland exportiert und so knapp vor der Motorsäge gerettet wurden, sind heute noch fast alle der alten Schiffe im Wasser. Die grazilen Klassiker werden gerne als Familienboot, als Daysailor und für längere Törns genutzt. Beliebt sind sie auch für Regatten: Hohe Rumpfgeschwindigkeit, gute Handhabung und ein Rigg, das auch schon leichte Brisen einfängt, zeichnen das sportliche Boot aus. Schärenkreuzer sind weit mehr als nur Segelboote: Sie sind ein maritimes Bekenntnis zum Segeln in seiner Reinform!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
125 Jahre Segelsport in Deutschland
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschlands Segler blicken 125 Jahre nach der Gründung ihres Dachverbandes auf eine wechselvolle wie faszinierende Geschichte zurück. Dieses umfangreich recherchierte Werk der drei ausgewiesenen Fachjournalisten Johannsen, Pokorny und Schreiber segelt mit seinen Lesern durch alle Zeiten und nimmt sie mit auf den großen Törn durch die Geschichte und Traditionen des deutschen Segelsports. Es erzählt von deutscher Bootsbaukunst, stellt die Vielfalt deutscher Reviere vor, berichtet von deutschen Erst- und Bestleistungen, deutschen Regattaklassikern, Persönlichkeiten, Olympiasiegern und dem Optisegler von nebenan. Im Mittelpunkt der Reise steht die Entwicklung des deutschen Fahrten-, Regatta- und Hochseesegelns: Wo liegen seine Wurzeln? Wer waren die treibenden Köpfe und Kräfte? Wie gelangen die Neuaufbrüche nach den zwei Weltkriegen und der deutsch-deutschen Wiedervereinigung? Das Buch berichtet von Seglerinnen und Seglern, die mit Leidenschaft ihre kleinen und großen Freiheitengenossen, immer auch ein Stück weit die Gesellschaft der jeweiligen Zeit widerspiegelten und es auch heute noch tun. Seltene historische Fotos, Dokumente und Aufzeichnungen machen es zu einem einmaligen Standardwerk deutscher Segelsportgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Kleine Klassiker als Buch von Lasse Johannsen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kleine Klassiker:Geliebte Evergreens unter Segeln. 1. Auflage 2017 Lasse Johannsen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot